Aktuelles vom SC DJK Everswinkel


1. Mannschaft holt den Meistertitel

Bild und Text Die Glocke

Sassenberg (sbr) - Die Sportanlage im Sassenberger Brook werden die Fußballer des SC DJK Everswinkel stets mit einem freudigen Ereignis verbinden. Das 6:2 (2:0) gegen die VfL-Reserve klingt wenig spektakulär. Doch der SC hat damit vorzeitig die Meisterschaft in der Kreisliga B perfekt gemacht...(hier gehts weiter)


Erfolgreiche Tänzerinnen


Vorbereitungen für DJK-Meisterschaften laufen

Die Badminton-Abteilung des SC DJK Everswinkel wird dieses Jahr 40 Jahre alt. Anlass genug nach 2008 wieder Ausrichter der DJK Bundesmeisterschaften zu sein. An Pfingsten (14./15. Mai) werden zwischen 150 und 180 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland den Bundessieger in den Altersklassen U13 bis O55 ausspielen.

Weitere Infos können der Ausschreibung entnommen werden.


Sportliche Ferienangebote

Der SC DJK Everswinkel bietet vom 5. bis 17. August für Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren eine Ferienfreizeit in Schweden an. Das Freizeitprogramm beinhaltet eine viertägige Kanutour in schwedischer  Natur und einen einwöchigen Aufenthalt auf dem Vereinsgelände von NAIS Norrköping. Von dort werden verschiedene Unternehmungen gestartet, unter anderem eine Tagestour in die schwedische Hauptstadt Stockholm.
Der Flyer samt Anmeldung ist HIER zu finden.
Weitere Informationen können gern in der Geschäftsstelle des SC DJK Everswinkel erfragt werden. (Tel. 02582/8642 / E-Mail: info(at)scdjk.de)


Fit ab 50 – Auftakt in das Jahresprogramm 2016

Frau Janotta (pro.cura Pflegeteam) und einige Zuhörerinnen und Zuhörer im DRK-Heim

„Rund um Pflege“ war das Thema der Gruppe „Fit ab 50“ bei ihrer jüngsten Informationsveranstaltung. Norbert Seidel und Günter Hein konnten neben der Referentin Karola Janotta vom pro.cura Pflegeteam Everswinkel zahlreiche interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer begrüßen. Pflegestufen, häusliche Pflege, zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen sowie Verhinderungspflege waren die Themen, die von der Referentin eingehend beleuchtet wurden. Zahlreiche Nachfragen bestätigten die Wichtigkeit und Aktualität des Pflegethemas und ließen die Veranstaltung somit zu einem informativen Abend werden. Abschließend wurde das Leistungsspektrum des Pflegeteams pro.cura vorgestellt und nicht wenige waren über die Vielfalt des heimischen Unternehmens überrascht.

Auf die nächsten Veranstaltungen der Gruppe, insbesondere auf die „Anmeldeveranstaltungen“,  wie zum Beispiel die Vier-Tagestour „Grenzerfahrungen“, Vier-Tagestour „Baumberge“, Halbtagestour „Maritimes Dolberg“ und die Tagestour „Rund um Lippstadt“ mit dem Meldeschluss bis zum 29.2., wies Günter Hein kurz hin. Nähere Informationen können dem Flyer  bzw. dem Internet unter www.fit-ab-50-everswinkel.de entnommen werden.


Fit ab 50 – Planungen für das 1. Hj. 2016 abgeschlossen

Die Verantwortlichen des Gemeinschaftsprojekts „Fit ab 50“ haben die Planungen für das 1. Halbjahr abgeschlossen und werden wieder einen Veranstaltungs-Flyer in den bekannten öffentlichen Einrichtungen ab Mitte/Ende Januar auslegen.

Die Auftaktveranstaltung in diesem Jahr ist ein Informationsabend am 17.02. um 19 Uhr im DRK-Heim. Dabei geht es um das Thema „Rund um Pflege“.

Neben den üblichen Nachmittags- und Halbtagestouren sind auch zwei Tagestouren wie z. B. „Rund um Lippstadt“ und „Rieselfelder Münster“ im Programm. Neu aufgenommen sind zwei Vier-Tagestouren über Christi Himmelfahrt bzw. Fronleichnam. Vom 5. bis 8. Mai heißt es „Grenzerfahrungen –  Von Friedland bis Point Alpha“ unter der Reiseleitung von Karl Stelthove und vom 26. bis 29. Mai dann „Baumberge“ unter der Reiseleitung von Günter Hein und Hans-Peter Beecken.

Auch wenn „Fit ab 50“ ein Gemeinschaftsprojekt vom DRK und SC DJK Everswinkel ist, sind alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an Radtouren haben – unabhängig von einer Vereinszugehörigkeit eingeladen, mitzuradeln, betonen die Beauftragten Günter Hein und Norbert Seidel von „Fit ab 50“.

Bei allen Radtouren werden die Geschwindigkeit (max. 15 km/h) und die Pausen so gewählt, dass jeder Teilnehmer Freude an der jeweiligen Tour haben wird.

Die 4. „Fit ab 50 – Wanderwoche“ findet vom 8. bis 15.10.2016 statt. Ziel ist dieses Mal Fischen im Allgäu. Informationen für die Vier-Tagestouren und für die Wanderwoche können schon jetzt bei Günter Hein (Tel: 22 80 100) oder in der Geschäftsstelle des SC DJK (Tel:86 42) angefordert werden.

Mehr Informationen finden Sie hier - per Klick!


Familien beim Badminton aktiv

Die Sieger 2015

Auch in seiner 13. Auflage erfreut sich das traditionelle Familienturnier der Badminton-Abteilung des SC DJK Everswinkel großer Beliebtheit. 28 Familien nahmen zwischen den Feiertagen teil, um in engen und spannenden Spielen einen Sieger zu finden. Neben vielen "alten Hasen" konnten die Organisatoren Daniel Franke, Fee Bröker und Florian Glose auch viele neue Gesichter in der Halle begrüßen und da am Ende jeder mit einem Preis nach Hause ging, sah man nur glückliche , aber auch erschöpfte Gesichter bei allen Beteiligten.


Weihnachtsfeier der Seniorengymnastik

Immer wieder ein schönes Erlebnis für die Frauen und Männer der Seniorengymnastik-Gruppe des SC DJK Everswinkel ist die traditionelle Weihnachtsfeier. Statt Kraft- und Dehnungsübungen gab’s am Mittwochmorgen ein leckeres Frühstück, zu dem jeder etwas mitgebracht hatte. Es wurde auch wieder gesungen. Willi Wiedeler (r.) und Hans Zöllner spielten schöne Advents- und Weihnachtslieder, bei denen alle gerne mit einstimmten. Mit einem Blumenstrauß bedankten sich die Senioren bei Übungsleiterin Renate Müller, die sie auch im vergangenen Jahr immer schön „auf Trab“ gehalten hatte.


Starker Andrang an der Laufstrecke

Quelle: Westfälische Nachrichten

(Quelle: Westfälische Nachrichten) Traditionell bewiesen sich auch in diesem Jahr Läufer aller Altersklassen beim 14. Volksbank-Nikolauf, der auch als vierter Lauf des Volksbank Laufcups ausgeschrieben war. Insgesamt gingen 488 Läufer an den Start bei gutem Wetter. „Die Anmeldezahlen sind in den vergangenen Jahren gestiegen, so dass wir uns für 2016 überlegen müssen, ob wir eine begrenzte Zahl von Startnummern vergeben“, sagte Ingolf Ackermann, der wie schon in den vergangenen Jahren für die Organisation des Laufs verantwortlich war...weiterlesen


Die Kurse beim SC DJK starten wieder

Auch im nächsten Jahr hat der SC DJK Everswinkel wieder ein weitgefächertes Kursangebot. Sei es Fit 4 Drums, Pilates, Yoga, Zumba oder Qi Gong der Sportverein bietet für jeden den richtigen Kurs. Aber Eile ist geboten, denn die Nachfrage ist hoch und die Teilnehmerzahl begrenzt. Wer mehr über die Kurse erfahren will, sollte sich in der Geschäftsstelle melden (Tel. 8642).

Erstmalig bieten wir ab Januar Fit4Drums für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren an. Wer Interesse hat kann sich hierzu in der Geschäftsstelle informieren.

Den Flyer finden sie hier.


Ingolf Ackermann vom Landrat geehrt

v.l.n.r.: KSB-Präsident Ferdi Schmal, Stellvertr. Vorsitzender und Laudator Manfred Heine, Ingolf Ackermann, Landrat Dr. Gericke

Anfang November wurde Ingolf Ackermann durch den Landrat Dr. Olaf Gericke für sein ehrenamtliches Engagement in unserem Verein geehrt. Als Organisator unserer beiden Läufe Vituslauf und Nikolauf und als Initiator der Volksbankcup-Serie hat sich Ingolf für den Verein sehr verdient gemacht. Von 2008 bis 2015 war er zudem als Vereinspräsident tätig.


Lennart Ahlmann bestätigt sein Ergebnis bei der Deutschen Meisterschaft

Bereits seit Wochen bereitete Lennart Ahlmann sich auf seine Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft vor. Wie bereits berichtet hatte Lennart Ahlmann sich bei der Landesmeisterschaft in Dortmund in der der Disziplin Luftpistole mit 163 Ringen zur Deutschen Meisterschaft in München qualifiziert.  In der vergangenen Woche war es endlich soweit und Lennart Ahlmann trat bei der  Deutschen Meisterschaft mit 107 weiteren Schützen aus ganz Deutschland an. Die Anreise erfolgte bereits am Donnerstag und so konnte Lennart die Eindrücke dieser großen Olympischen Schießsportanlage in München bereits auf sich wirken lassen, bevor es dann am Freitag los ging. Bei den Probeschüssen für die jeder Teilnehmer vor dem Wettkampf Zeit hat, lief es noch nicht ganz so gut und die Anspannung übertrug sich auf die Schüsse und so war das Schussbild erst etwas zerstreut. Doch dann hieß es von der Hallenaufsicht bitte den grünen Knopf betätigen und die Anlage stellte sich auf Wettkampf um. Nun fand Lennart so langsam seinen Rhythmus und er konnte bei der ersten 10er Serie 83 Ringe erschießen, bei der nächsten 10er Serie schoss er dann 80 Ringe und beendete seinen Wettkampf  mit insgesamt 163 Ringen und bestätigte somit sein Qualifikationsergebnis. Lennart Ahlmann erreicht mit seinen 163 Ringen einen 69. Platz in der Gesamtwertung und möchte nächstes Jahr wieder in München teilnehmen.


Fit-ab-50 Gruppe besucht Ibbenbürener Aa und Bauhof der Sinne

Die letzte Tagestour der Fahrradgruppe „Fit ab 50“ führte an die „Ibbenbürener Aa“ und ins Tecklenburger Land. Unter der Tourleitung von Karl-Heinz Vietmeier ging es morgens mit Rad- und Gruppenreisen Witte sowie dem DRK-Bulli zu einem Wanderparkplatz ins Bocketal bei Brochterbeck. Hier startete die ca. 45 km lange Radtour entlang der Ibbenbürener Aa mit dem Aasee zum ehemaligen Kloster Gravenhorst... hier der ganze Bericht und der Bericht zum Bauhof der Sinne


Fit-ab-50 besucht Bundeswehr Sportschule

Die Sportschule der Bundeswehr in Warendorf war das Ziel der Radgruppe Fit ab 50. Bei Sonnenschein freuten sich die Verantwortlichen, Günter Hein und Norbert Seidel, der diese Halbtagestour zur Besichtigung der Sportschule geplant und organisiert hatte, wieder 33 Radlerinnen und Radler, darunter zwei neue Gesichter, begrüßen zu können. Über Müssingen und dem alten Münsterweg ging es direkt zur Sportschule der Bundeswehr in Warendorf. Der Kommandeur der Sportschule der Bundeswehr, Oberst Bernd Grygiel begrüßte die Gruppe zunächst im Vortragssaal „Fontainebleau“  und gab einen umfassenden Überblick über die Geschichte, die Gegenwart und die Aufgaben der Sportschule, aber auch über seine persönliche Verwendung bei der Bundeswehr, die Ende dieses Jahres endet. Hier weiterlesen


Lennart Ahlmann sichert sich Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft

Bereits im Juni nahmen die Schüler der Sportschützen des SC DJK an der Landesmeisterschaft in Dortmund teil. Lennart Ahlmann startete in den beiden Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole und sicherte sich in der Disziplin Luftpistole mit 163 Ringen die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Auf Landesebene erreichte er  mit dem Ergebnis den  5.  Platz.  Anfang September geht es nun für ihn nach München um dort sein Können bei der Deutschen Meisterschaft unter Beweis zu stellen.

Zusätzlich trat er mit den Schülern Jellika Schürmann-Retter, Philipp Tertilt und Luc Vorsthove bei der Landesmeisterschaft in der Disziplin Luftgewehr an. Mit der Mannschaft sicherten sich Lennart Ahlmann 153 Ringe, Jellika Schürmann-Retter 167 Ringe und 150 Philipp Tertilt  Ringe den 24. Platz. Luc Vorsthobe schoss in der Einzelwertung 133  Ringe.


SC DJK Jugendliche in Schweden

Am vergangenen Mittwoch kehrte die Jugendgruppe des SC DJK Everswinkel von ihrer Abenteuerreise aus dem schwedischen Östergötland, dem Land der Seen und Wälder zurück nach Everswinkel. 19 Jungen begleitet von fünf Betreuern nahmen an dieser Ferienfreizeit teil...Hier weiterlesen


Fit ab 50 – „Herrenhaus oder Schloss – Füchtorf war das Ziel“

Die jüngste Radtour der Gruppe „Fit ab 50“ führte über Einen, Milte und Kloster Vinnenberg nach Füchtorf. Im Flyer war die Tour noch als Halbtagestour „Schloss Harkotten“ angekündigt. Aber die jüngsten Feststellungen des Landeskonservators machten aus dem Schloss ein Herrenhaus. Hier gehts weiter...


Grüße aus Schweden

Die Jugendgruppe des SC DJK, die die letzten 12 Tage in Schweden unterwegs war, richtete schöne Grüße aus. Was sie in Schweden erlebt haben, folgt in Kürze zusammen mit ein paar Fotos.


Die letzte Fahrt des ersten Halbjahres der Gruppe Fit ab 50 führte programmgemäß nach Münster -Handorf. Volker Haupt und Günter Hein hatten dafür eine insgesamt ca. 43 km-Route ausgearbeitet. Trotz der etwas kühlen Witterung ließen es sich 25 Radlerinnen und Radler nicht nehmen, den beiden Organisatoren zu folgen...hier weiterlesen


Kindergartenkinder zeigen sich sportlich

Am vergangenen Donnerstag wurde es laut in der Kehlbachhalle. Denn als Übungsleiter Florian Glose die Kinder der KiTa Weidenkorb und des Johannes-Kindergarten fragte, ob sie denn auch fit sein, schallt ihm aus vielen Mündern ein lautes Ja entgegen....hier gehts weiter


Sparkasse und Sportverein zeichnen Grundschulklassen aus

Herr Linnemannstöns (Direktor Grundschule), Hubert Kortenbrede (Sparkasse Münsterland Ost), Marion Kemker (SC DJK) und die drei Klassensprecher.

Am 25. Juni konnten drei Klassen der Grundschule lautstark jubeln. Denn die drei Klassen mit den meisten Läufern beim 31. Sparkassen Vituslauf wurden durch Hubert Kortenbrede (Sparkasse Münsterland Ost) und Marion Kemker (SC DJK Everswinkel) mit einem Geldbetrag ausgezeichnet. Am Ende war es ganz knapp. Denn mit 13 Teilnehmern stellte die Klasse 3B einen Läufer mehr als die Klasse 3A. Auf Platz 3 landete die Klasse 1A mit 10 Teilnehmern. insgesamt freuten sich die Veranstalter über fast 100 Kinder beim Schülerlauf und 50 Kinder beim Bambinilauf.


Schüler absolvieren Praktikum im Sportverein

In der letzten Woche vor den Sommerferien haben Vincent Ruwe und Amelie Homann von der Realschule St.Martin  (Sendenhorst) ihr Sozialpraktikum beim SC DJK Everswinkel absolviert. Sie haben sich für dieses Praktikum entschieden, weil dieser Beruf sehr abwechslungsreich ist und man sowohl im Büro als auch mit den Sportgruppen arbeitet. Die Praktikanten sind schon seit einigen Jahren in der Handball-Abteilung des SC DJK aktiv. Sie unterstützten Geschäftsstellenleiter Karl Stelthove und den Auszubildenden Florian Glose bei den verschiedenen Aufgaben, die im Verein anfallen. So halfen sie unter anderem am Sonntag beim Sportfest oder unterstützten beim Kinderbewegungsabzeichen für die Kindergärten den Übungsleiter. Sie haben außerdem beim Zumba und bei der Seniorengymnastik teilgenommen. Das Ziel dieses Praktikums ist, dass die Schüler einen Einblick in Soziale Berufsfelder erhalten.


40 Jahre SC DJK Everswinkel

Foto: Westfälische Nachrichten (Klaus Meyer)

Anlässlich des Zusammenschlusses der beiden Vereine SC und DJK St. Magnus Everswinkel zum SC DJK Everswinkel im Jahre 1975 wurden am 19. Juni alle Vereinsmitglieder, die 40 Jahre und länger dem Verein treu geblieben sind, in den Tanzraum des Vitus Sportcenters eingeladen, um dort in gemütlicher Runde die vergangenen 40 Jahre zu reflektieren. Einen ausführlichen Bericht von den Westfälischen Nachrichten finden Sie hier.


Das Sportfest 2015

Foto: Westfälische Nachrichten (Günther Wehmeyer)

Unser Sportfest fand diesmal im Rahmen des Everswinkler Vitusfestes statt. Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Sponsoren bedanken ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

Einen ausführlichen Bericht zum Sportfest finden Sie hier bei den Westfälischen Nachrichten.


31. Sparkassen Vituslauf

Foto: Westfälische Nachrichten (Nikolas Karolewicz)

Der traditionelle Sparkassen-Vituslauf hatte am 20. Juni seine 31. Auflage. Alle Ergebnisse finden sich hier. Ein ausführlicher Bericht von den Westfälischen Nachrichten ist hier zu finden.


Longballcup 2015 in Everswinkel

Am Samstag, den 11. April 2015, ist es endlich wieder soweit. Die Fußball-Abteilung des SC DJK Everswinkel lädt ein zum Longballcup 2015 in der Turnhalle der Verbundschule. Organisiert wird der ganze Spaß von Frederik Isselhorst und Dirk Münstermann. Alles Weitere entnehmt ihr dem Plakat oder dem lustigen Video!


Zwei neue Dan-Träger in der Judo-Abteilung

Seit dem 07. Februar darf sich die Judoabteilung des SC DJK Everswinkel e.V. über zwei neue, frischgebackene Schwarzgurte freuen.

Thilo Holz und Bastian Peters bewiesen in einer mehrstündigen, recht anstrengenden  Danprüfung ihr Können und Wissen rund um die Olympiadisziplin Judo...weiterlesen


Bewegt ÄLTER werden

Foto: Westfälische Nachrichten (Klaus Meyer)

Zum Aktionstag "Bewegt ÄLTER werden" am 18. April können Sie hier den Bericht der Westfälischen Nachrichten lesen.


Steinbach folgt auf Ackermann

© Westfälische Nachrichten (23.02.2015)

(Westfälischen Nachrichten vom 23.02.2015) Martin Steinbach heißt der neue Präsident des SC DJK Everswinkel. Der Studiendirektor am Berufskolleg Warendorf und langjährige Abteilungsleiter der SC-DJK-Badmintonabteilung wurde am Freitagabend auf der Generalversammlung im Gasthof Arning einstimmig zum Nachfolger von Ingolf Ackermann gewählt...Weiterlesen


Pfingstturnier in Mönchengladbach

Die traditionelle Pfingsttour führt unsere Handballer diesmal nach Mönchengladbach. Alle Infos hierzu liefert der Flyer!


Turniersieg für die U7-Kicker des SC DJK bei Hallenturnieren

Bei zwei Hallenfußballturnieren war die U7 des SC DJK kürzlich  sehr erfolgreich... Weiterlesen


Badmintonfamilien traineren den Weihnachtsspeck ab

Traditionell trafen sich zwischen den Feiertagen die Badmintöner zum Familienbadminton...Weiterlesen


Veranstaltungskalender des DJK-Diözesanverbandes

Veranstaltungen und Übungsleitermodule der DJK... Weiterlesen


WDR besucht Fit 4 Drums Gruppe

Am 15.09.2014 besuchte der WDR unsere Fit 4 Drums-Gruppe im Vitus Sportcenter, um für die Aktuelle Stunde einen Bericht über diese neue Trendsportart zu drehen. Unter der Leitung von Heike Rolle zeigten dann die 12 Teilnehmerinnen, welche Anstrengung, aber auch welcher Spaß in diesem Kursangebot steckt. Wer den Bericht noch nicht gesehen hat kann dies HIER nachholen.


Regen stoppt Radler

Foto: Zwangspause bei der Kaffeewirtschaft Hoffschulte

Der Werseradweg über Wolbeck nach Handorf und weiter zur Pleistermühle war das Ziel der 30-köpfigen Gruppe der „Fit-ab-50 Radler“ unter der Leitung von Heinz Peveling. Doch in Wolbeck hatte der Wettergott bereits kein Einsehen mehr. Nachdem man in einen kräftigen Regenguss geraten war, entschloss sich die Leitung die Fahrt zu verkürzen. Daher fuhr man nur noch die Kaffeewirtschaft Hoffschulte in Angelmodde an, wo man sich bei Kaffee und Kuchen für die baldige Rückfahrt stärkte, die glücklicherweise ohne Regen stattfand.

Der nächste Termin ist am 3. September; dann steht eine Rundfahrt durch die Everswinkeler Bauernschaften mit dem Endziel Eichenhof auf dem Plan. Außerdem sei darauf hingewiesen, dass für die Wandertage Weissensee noch zwei Plätze frei sind.

Ebenso gibt es noch freie Plätze für die Tagestour nach Marienfeld am 1. Oktober.


Jugendgruppe erlebt ereignisreiche Tage in Schweden

Die 1. Gruppe des SC DJK Everswinkel brach am 29.07. gen Schweden auf, um dort 5 Tage in Kanus die Landschaft zu erkunden und in Zelten die Nacht zu verbringen. Unter der Leitung von Karl Stelthove erreichte man dann Bergkulla, um dort im Vereinsheim von NAIS Norrköping die nächsten Tage zu verbringen und die zweite Reisegruppe zu empfangen. Dann standen Tagesausflüge nach Stockholm, ins Vasa-Museum oder nach Norrköping, um Aqua-Golf zu spielen oder Zeichnungen aus der Bronzezeit zu bewundern, auf dem Programm. Auch der Besuch der Glashütte in Rejmyre stand auf dem Programm. Am 11.08. endete ein tolles Erlebnis für alle Teilnehmer, die sich schon auf das nächste Jahr freuen. Die zweite Gruppe kehrt am 17.08. nach Everswinkel zurück.


C2 holt Meisterschaft in der Kreisliga

Vier Spieltage vor dem Ende der laufenden Spielzeit krönt die C2 der Fußballer mit einem 3:2 Sieg über die Warendorfer SU die Saison mit der Meisterschaft. Nach 11 Spielen, davon 10 Siege und lediglich eine Niederlage, ist die Mannschaft von den Trainern Nils Schmülling und Max Rauer uneinholbar auf dem ersten Rang. Was zunächst nach einem Vierkampf zwischen Everswinkel, Warendorf, Telgte und Westkirchen aussah, ist dann am Ende ein doch ziemlich deutliches Ergebnis geworden.