Sportschützen

Abteilungs-News

Sportschützen | 02.09.2021

Intensives Training hat sich gelohnt – hervorragende Platzierung für den SC DJK bei den Deutschen Meisterschaften

Nachdem Heike Siemann die Fahne der Sportschützen des SC DJK nach München an die Olympiaanlage trug, sollte sie nun auch geschwenkt werden. In der Disziplin Luftgewehr stehend freihand trotzte Heike Siemann dem hohen Druck bei den deutschen Meisterschaften am vergangenem Dienstag und platzierte sich mit 397,9 Ringen in ihrer Kategorie auf einem ausgezeichneten 13. Rang.

Somit hat sie sich nach all den Wettkampf- und Trainingsausfällen während Pandemie-Krise punktgenau zurück gekämpft, zu ihrer alten Form.

Training lohnt sich eben immer!

 

Vielleicht auch einmal mehr ein Grund Interesse zu wecken. Die Türen der SC DJK Sportschützen stehen für jeden offen. Also keine Scheu und auf zur Schnupperstunde.

Kontakt: Heike Siemann, Tel.: 0178-4574794

Sportschützen | 10.08.2021

Schnuppertraining

Sofern es die Coronazahlen zulassen, starten die Sportschützen nach den Ferien wieder mit dem Training für alle. Wie auch in der Vergangenheit findet das Training dienstags und donnerstags ab 17.30 Uhr Schüler,

18.45 Uhr Jugend/Jugendliche und 20.10 Uhr die Junioren und Schützen/innen statt. Interessierte sind hierzu gerne eingeladen, um vielleicht einmal eine Schnupperstunde durchzuführen. Allerdings bitten die Sportschützen aufgrund der aktuellen Coronasituation um vorherige telefonische Anmeldung bei der Trainerin Heike Siemann (Handy 0178 45 74794)!

Sportschützen | 10.08.2021

Meisterschaften

Da der Deutsche Schützenbund seine Meisterschaften Ende August durchführt und hier die Ausschreibungsbedingungen geändert wurden, bestand für einige Schützen die Möglichkeit sich hierfür zu qualifizieren. Da nur die Kreismeisterschaften im Schützenjahr geschossen wurden und Bezirks- und Landesmeisterschaften ausfallen mussten, konnten die Ergebnisse direkt durch den Verein an den Landesverband WSB gemeldet werden. Der WSB hat dann, wie alle anderen Landesverbände auch, die Ergebnisse an den Deutschen Schützenbund weitergemeldet. Diese Chance wollten die Schützinnen und Schützen des SC DJK sich nicht nehmen lassen und so wurde bereits im Juni mit dem Training begonnen. Nachdem der Deutsche Schützenbund nun seine Limits bekannt gab, darf sich Heike Siemann über eine Einladung zur Deutschen Meisterschaft nach München freuen. Mit 384,7 Ringen hat sie das Limit von 375,2 Ringen bei den Freihandschützen mehr als erreicht und freut sich darauf, sich Ende August in ihrer Altersklasse mit 66 weiteren Schützinnen im Wettkampf zu messen.

Sportschützen | 10.08.2021

Geselliger Grillnachmittag der Sportschützen am 07.08.21

Einen geselligen Nachmittag verbrachten die Sportschützen des SC DJK nun am Vitus-Sport-Center. Konnte doch lange wegen Corona kein Training stattfinden, kam der Wunsch auf sich bei einem gemütlichen Treffen schon einmal auf die hoffentlich bald wieder durchführbaren Trainingsabende einzustimmen. Wie bei einem Treffen der Sportschützen nicht anders denkbar, durfte der Einsatz von Kugeln nicht fehlen. So wurde die kleine, den Schützen nur zu gut bekannte Kugel gegen die Boulekugel eingetauscht und in kleinen Gruppen gegeneinander angetreten. Gar nicht so einfach hierbei in die Nähe des Zieles „der kleinen Holzkugel“ zu kommen! Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Bei Gegrilltem wurde eine kleine Stärkung zwischen den Wettkämpfen eingelegt. Der Nachmittag ging dann in gemütlicher Runde bis spät in die Nacht und alle freuen sich wieder auf weitere gemeinsame Aktivitäten im sportlichen und im geselligen Bereich.

  • 1

Deutsche Meisterschaften

Auflageschützen

Eine weitere Gruppe, hier Auflageschützen, hat die Möglichkeit zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften dann im Oktober in Dortmund.Die Auflageschützen und -schützinnen trainieren im Moment verstärkt, da hier die Qualifikationsergebnisse erst zum 20.08.2021 gemeldet werden müssen. Die achtmonatige Pause ist an den Schützen nicht ganz spurlos vorüber gegangen: Sich erst einmal wieder mit dem Gewehr vertraut machen, die geforderten 30 Schuss in der Auflage-Disziplin konzentriert zu absolvieren, da gehört schon eine Menge Übung zu. Die Schützen hoffen, ihre alte Schussleistung bald wieder abzurufen, sodass der Qualifikationskampf mit einem guten Wertungsergebnis vielleicht die erhoffte Einladung bringt.