Aktuelles

News aus den Abteilungen und der Geschäftsstelle

Sportschützen | 03.02.2023

1. Wettkampf auf neuer Anlage

Am vergangenen Montag hatten die Sportschützen Everswinkel nun ihren 1. Wettkampf auf der neuen elektronischen Schießanlage. Die 2. Mannschaft musste gegen Senden schießen, die im Moment auf dem 1. Platz in der Ligatabelle stehen. Da eine Mannschaft aus 5. Schützen besteht und die Paarungen jeweils direkt gegeneinander schießen müssen, wurde der Wettkampf in 2 Durchgänge unterteilt.

Im ersten Durchgang schossen die Paarungen gegeneinander, die an 2. und 4. Position in der Mannschaft gesetzt sind. Biana Hollmann startete für Everswinkel gegen Andrea Ermann aus Senden und Oliver Hein, Everswinkel gegen Annika Vedder, Senden. Gleich der erste Durchgang nahm einen spannenden Verlauf da, sowohl Biana Hollmann und Andrea Ermann 374 Ringe schossen und es somit ein Stechen geben musste. Beide Schützen mussten hierfür den Schützenstand einmal verlassen und sich danach wieder erneut ausrichten. Nach einer kurzen Einrichtungszeit musste dann der Schuss auf Kommando abgegeben werden. Für die Schussabgabe haben die Schützen 50 Sekunden Zeit.

Voller Spannung konnten die Zuschauer im Aufenthaltsraum über den Fernseher jeden Schuss mit verfolgen, was den ganzen Wettkampf noch spannender machte.

Der erste Schuss viel bei Andrea Ermann mit einer dicken 10, dieses machte Biana dann gleich und somit musste ein erneuter Stechschuss abgegeben werden. Hierbei setze sich Biana mit einer 9 durch, da Andrea Ermann nur eine 7 schoss.

Damit endete der erste Durchgang 1 : 1, was den 2. Durchgang noch einmal spannender machte.

Im 2. Durchgang startete Jonas Hein mit 2 sehr guten Serien von jeweils 96 Ringen und hatte einen Ring Vorsprung. Diesen guten Lauf konnte er mit zweimal 91 Ringen aber nicht fortsetzen und verlor mit zwölf Ringen Rückstand. Björn Siemann 360 Ringe gegen Nele Alves 378 Ringe und Fynn Forsthove 355 Ringe gegen Andrea Lintel-Höping mit 364 Ringen gaben ihre Punkte auch jeweils ab und der Wettkampf endete 1 : 4 für Senden.

Volleyball | 31.01.2023

Spitzenspiel!?

31.01.2023
Tabellen dritte gegen Tabellenführer

Damen um 18 Uhr in Ostbevern:

BSV Ostbevern 4   -   SC DJK Everswinkel

Volleyball | 29.01.2023

Damen gewinnen - Herren verlieren

29.01.2023
Damen Team besiegt deutlich den Tabellenführer!

Herren:

SG Everswinkel/Sendenhorst   -   TuS Brake   1:3

(25:27, 15:25, 26:17, 16:25)

Damen:

VBC Beckum 2   -   SC DJK Everswinkel   0:3

(21:25, 16:25, 12:25)

Wenn Ihr auf die Links klickt, kommt Ihr zum jeweiligen Liveticker des Spiels

Volleyball | 27.01.2023

1x zu Hause & 2x Auswärts

27.01.2023
An diesem Wochenende müssen alle Liga-Teams ran!!!

28.01.2023

Heimspiel Herren im VSC:

Um 15 Uhr SG Everswinkel/Sendenhorst   -   TuS Brake

Auswärtsspiel U18 Mixed-Team in Ahlen:

Um 15:15 Uhr SC DJK Everswinkel 2   -   SV Teuto Riesenbeck 3

 29.01.2023

Auswärtsspiel Damen in Beckum:

Um 13 Uhr VBC Beckum 2   -   SC DJK Everswinkel

Volleyball | 15.01.2023

Heimspiel des Hobby Mixed-Team

15.01.2023
Heimspiel des Hobby Mixed-Team am 17.01.2023 im VSC

Hobby Mixed-Team:

Um 20:00 Uhr SC DJK Everswinkel   -   TV Enningerloh 2

Volleyball | 14.01.2023

Heimspielvorteil genutzt - Auswärts unglücklich verloren

14.01.2023
Beide Teams fahren zu Hause Siege ein
Die Herren verlieren unglücklich gegen Tabellen 2.

U18 Mixed-Team:

SC DJK Everswinkel 2   -   SV Westfalia Hopsten   3:0

(25:12, 25:15, 25:23)          >>> Zur Bildgalerie des Spiels

Damen:

SC DJK Everswinkel   -   SV Ems Westbevern   3:0

(25:12, 25:12, 25:15)

Herren:

SG Everswinkel/Sendenhorst   -   DJK Delbrück 2   0:3

(26:28, 23:25, 22:25)

Volleyball | 13.01.2023

Volle Halle

13.01.2023
Am 14.01.2023 haben zwei unserer Teams ihr Heimspiel im VSC!!!

Handball | 13.01.2023

Mix von Spiel, Spaß und Teambuilding

SC-DJK-Teams in Schweden

Everswinkel. Zwischen den Jahren machten sich drei weibliche Jugendteams des SC DJK Everswinkel auf den Weg ins schwedische Lund. Das Ziel waren die „Lundaspelen“ – mit 7862 Spielerinnen und Spielern aus 658 Teams das größte Jugend-Handballturnier der Welt.

Nach einer zweijährigen coronabedingten Zwangspause war die Vorfreude der Jugendhandballerinnen am zweiten Weihnachtsfeiertag besonders groß, als sie die zehnstündige Busreise nach Schweden antraten. 

Die weibliche C-Jugend wurde von Ute Klosterkamp und Karl Stelthove nach Lund begleitet. Der dünn besetze Kader blieb ohne Punktgewinn bei der Turnierteilnahme.

Die weibliche B-Jugend, die auch nicht komplett antrat, holte in einer Vorrunde mit fünf Teams drei Punkte. Anschließend gab es für das Team von Marie Pahlenkemper und Dominik Zielke im B-Cup erst einen 15:4-Sieg über Alemannia Freiburg-Zähringen und dann im Achtelfinale eine knappe 10:11-Niederlagen gegen IF Linköping (Schweden).

Ebenfalls drei Punkte holte die weibliche A-Jugend in ihrer Vorrunde, wobei die Niederlagen gegen Malmö und Ringsted (Dänemark) äußerst knapp waren. Im B-Cup gewann der SC DJK, gecoacht von Pia Klosterkamp und Raphael Wierbrügge, zunächst mit 25:9 gegen den SV Reichensachsen und schied dann 13:19 gegen den VSH aus Dänemark im Achtelfinale aus. 

„Der Spaß und das Teambuilding standen bei der Reise natürlich im Vordergrund“, erklärte Abteilungsleiter Raphael Wierbrügge, ebenso der Austausch mit internationalen Sporttreibenden. Alle Begleitpersonen seien deshalb sehr zufrieden mit dem Verlauf der Reise. Everswinkels Handballerinnen, Trainerinnen und Trainer waren in den frühen Morgenstunden des Silvestertages müde und glücklich wieder im Vitusdorf.

Foto: Die weibliche A-Jugend umrahmt von der weibliche B-Jugend.

Gibt auch in der kommenden Saison an der Seitenlinie den Ton an: Trainer der 1. Mannschaft Christopher Dunkel-Steinhoff

Fußball | 04.01.2023

SC DJK Everswinkel verlängert mit Dunkel-Steinhoff

A-Ligist will sich perspektivisch im oberen Mittelfeld etablieren

Everswinkel. Der SCDJK Everswinkel setzt auch in der nächsten Saison auf seinen Trainer Christopher Dunkel-Steinhoff. In der Winterpause einigte sich der A-Ligist mit dem 36 Jahre alten Münsteraner darauf, die Zusammenarbeit mindestens bis 2024 zu verlängern. „Wir freuen uns sehr, mit diesem angenehmen Menschen und kompetenten Trainer den erfolgreich eingeschlagenen Weg weiter fortzuführen, mit vielen jungen und einigen erfahrenen Spielern aus dem eigenen Verein guten Fußball spielen zu lassen“, sagt Fußball-Obmann Dieter Rengers.

Dazu will der SCDJK das aktuelle Team im Kern zusammenhalten und gezielt mit weiteren jungen Spielern verstärken. „Unser Ziel ist es, die Mannschaft fußballerisch und personell so weiterzuentwickeln, dass wir uns perspektivisch im oberen Mittelfeld der Kreisliga A etablieren können“, so Dieter Rengers.

Christopher Dunkel-Steinhoff ist der Mann an der Seitenlinie, der der das Projekt maßgeblich vorantreiben soll. „Ich habe weiter große Lust auf die Aufgabe am Sportpark Wester. Mit den jungen und alten Wilden auf dem Platz, dem Umfeld im Verein und den tollen Fans möchte ich zu gerne sehen, wie es hier weitergeht und was tatsächlich noch alles in der Mannschaft steckt“, sagt der aus Nottuln stammende LBS-Bezirksleiter.

Christopher Dunkel-Steinhoff sieht beim SCDJK Everswinkel großes Potenzial: „Die Perspektive reizt mich sehr: Ich möchte, dass die Jungs ihre individuelle Klasse auf den Platz bringen und zeigen, was sie gemeinsam schaffen können.“

Nachdem es in der Hinrunde vornehmlich darum ging, die in der Vergangenheit oft löchrige Defensive zu stabilisieren, will Dunkel-Steinhoff in der Rückrunde seine Schwerpunkte verstärkt auf die Offensive legen: „Hier können wir noch konsequenter agieren, besser zusammenspielen und wieder torgefährlicher werden.“

Christopher Dunkel-Steinhoff fing bereits mit 19 Jahren als Spielertrainer im Seniorenbereich als verantwortlicher Coach an. In seiner Heimatstadt war er acht Jahre erfolgreich für die dritte Mannschaft tätig, stieg dort zweimal auf, ehe er die erste Mannschaft von Germania Mauritz übernahm und sie 2016 in die Kreisliga A führte. Nach sieben Jahren dort legte Dunkel-Steinhoff 2020 auf eigenen Wunsch eine Pause an der Seitenlinie ein, ehe er in diesem Sommer beim SCDJK Everswinkel einstieg.

Fußball | 19.12.2022

Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung

Freitag, den 03. Februar 2023, um 20.00 Uhr im Clubraum des Vitus Sportcenters

Liebe Fußballfreunde,
zur Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung wollen wir alle (aktive und passive) Mitglieder der Fußballabteilung, welche ihr 16. Lebensjahr vollendet haben zur Jahreshauptversammlung einladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Wahl des Protokollführers

3. Genehmigung des Protokolls von 2022
(Das Protokoll hängt 2 Wochen vor der Versammlung im Schaukasten am Sportpark Wester aus!)

4. Bericht des Abteilungsvorstandes

5. Bericht der Seniorenabteilung

6. Bericht der Juniorenabteilung

7. Kassenbericht

8. Bericht aus dem Gesamtverein

9. Entlastung des Abteilungsvorstandes

10. Wahl (stellvertretender Abteilungsleiter)

11. Anträge
(bitte bis 1 Woche vor d. Sitzung an fussball@scdjk.de mailen)

12. Aussprache, Verschiedenes

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung wollen wir gerne noch gemütlich mit euch zusammensitzen. Dazu seid Ihr alle herzlichst eingeladen!

Im Namen des gesamten Fußballvorstandes verbleibe ich mit freundlichen Grüßen
gez. Bernd Kleideiter
-Abteilungsleiter Fußball-